Besuch der Buchhandlung Pristaff

Am 7.Mai machte sich der Jahrgang 4 auf den Weg zur Buchhandlung Pristaff. Anlässlich des Welttag des Buches am 23 April (der in diesem Jahr in den Ferien stattgefunden hat) sollte jedes Kind des Jahrgangs eine Geschichte geschenkt bekommen.
Am Ziel angekommen erklärte uns Herr Krautworst einiges über die Buchhandlung und den Hintergrund des Buchtages.
Anschließend machten wir eine Rallye durch den Laden und mussten viele Fragen beantworten. Nach der Besprechung erhielten wir alle unser Buch “Ich schenk dir eine Geschichte / Thilo – der geheime Kontinent.”
Es war ein schöner Vormittag und wir bedanken uns herzlich bei der Buchhandlung Pristaff. C. Schwarz

Spielfest der Tagesstätten Tandem, Parkfeld und der Otto-Stückrath-Schule – Unsere Ta-Pa-O-Olympiade

Es war wieder soweit! Alle Kindergartenkinder unserer beiden Bezugskindergärten Tandem und Parkfeld, die nach den Sommerferien ins erste Schuljahr kommen und die Erstklässler der Otto-Stückrath-Schule beteiligten sich gemeinam an der Ta-Pa-O-Olympiade. An sieben Stationen galt es seine Fitness unter Beweis zu stellen und sich ausgiebig zu bewegen. Natürlich durfte auch eine Pausenstation zur Stärkung nicht fehlen.

Ein Ziel der Olympiade ist es, den Kindern positive Eindrücke, verbunden mit dem Übergang zum Schulkind, zu vermitteln und gemeinsam mit Schulkindern Aktionen in der Schule zu erleben.

Nach dem Einlauf wurden alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gebührend begrüßt
Zum Schluss gab es für jede Gruppe/ Klasse eine Urkunde und einen Orden für die aktive Teilnahme an der diesjährigen Ta-Pa-O-Olympiade

Projektwoche “Schule in Bewegung – bewegte Schule” und Schulfest

Die letzten April- und ersten Maitage wurde sich viel bewegt. Gleich nach den Osterferien starteten wir mit unserer Projektwoche. Die Kinder konnten zwischen elf Projekten wählen und befassten sich die Woche über mit ihrem Bewegungsthema. Zum Abschluss fand am Samstag unser Schulfest statt, auf dem die Projekte in unterschiedlicher Form von den Schülerinnen und Schülern präsentiert wurden. Leider zeigte sich das Wetter dieses Jahr nicht von seiner besten Seite, so dass wir das Schulfest komplett in den Innenbereich der Schule verlagern mussten.
Vielen Dank an die vielen Helferinnen und Helfer und die vielfältigen Essensspenden.

Essens- und Getränkestände
Projekt Schatzsuche
Projekt Parkour
Projekt Theater in Bewegung
Projekt Zirkus
Projekt Spiele auf dem Schulhof
Projekt Lasst uns tanzen
Projekt Wir spielen alte und neue Spiele
Projekt Goba
Projekt Tanz doch mal wieder

Projekt Fit wie ein Turnschuh

Lesesieger 2019

Nachdem seit Wochen zu Hause für das Vorlesen in den Klassen geübt worden war, die besten Leserinnen und Leser jeder Klasse ermittelt waren und die beiden Erstplatzierten im Laufe der Woche gegen die beiden besten VorleserInnen der Parallelklasse antraten, standen alle diesjährigen Lesesiegerinnen und -sieger fest und wurden am letzten Schultag vor den Osterferien in einer kleinen Feierstunde in unserer Aula geehrt.

Diesjährige Lesesiegerehrung

Nun stehen sie fest, unsere diesjährigen besten Leserinnen und Leser aus den einzelnen Klassenstufen. Alle Schülerinnen und Schüler hatten sich zunächst einen Text ausgesucht, den sie in ihrer Klasse vorlasen. Die zwei besten Leserinnen und Leser lasen dann im Jahrgang und wurden von einer Jury aus Lehrkräften bewertet. Und gestern war nun der große Tag, an dem die Kinder in einer Feierstunde ihre Platzierung mitgeteilt bekamen. Als Preise gab es Urkunden und natürlich jeweils ein Buch! Herzlichen Glückwunsch für die tolle Leseleistung!

Die Jahrgangssiegerin des vierten Jahrgangs wird nun am 06. Juni in der Stadtteilbibliothek Biebrich gegen die Lesesieger/innen der anderen Biebricher Grundschulen (Freiherr-vom-Stein, Pestalozzi, Goethe, Diesterweg und Ludwig-Beck-Schule) antreten. wir drücken ganz fest die Daumen!

Theaterauftritt unserer Theater-AG im Studio

Heute war es endlich soweit! Nach über einem halben Jahr Proben stand der erste öffentliche Auftritt unserer Theater-AG im Rahmen der Schultheater-Tage auf dem Programm.

19 aufgeregte Schülerinnen und Schüler präsentierten ihr Theaterstück “Der Keller der ANDEREN”  im Studio des Wiesbadener Staatstheaters.

Die vielen Wochen der Proben und des Auswendiglernens der Texte und Tänze wurden heute mit einer fantastischen Aufführung und viel Applaus belohnt.

Theaterpädagogischer Tag mit Christian Heinrich

Im Rahmen des vom Kultusministerium finanzierten Projektes Theater für Alle gestaltete Christian Heinrich, Clown und Theaterpädagoge einen Schultag. Zunächst erhielten alle Schülerinnen und Schüler in zwei halbstündigen Auftritten einen Einblick in die Arbeit des Künstlers. Anschließend durften jeweils zwei Kinder pro Klasse an einen dreistündigen Workshop bei ihm teilnehmen. Dort wurden unterschiedliche Bewegungsspiele und Methoden zum Erlernen von Texten und vieles mehr vermittelt.

Am Nachmittag wurden wir Lehrer dann zu Schülerinnen und Schülern und erprobten ebenfalls unterschiedliche Spiele zur Auflockerung des Unterrichts und lernten verschiedene Methoden zum Erlernen von Gedichten, z.B. mit Hilfe des chorischen Sprechens, kennen.

Rotarier fördern das Leseverständnis von Grundschülern

Frau Schaadt und Frau Quensen besuchten uns heute als Vertreterinnen des  Inner Wheel Clubs Wiesbaden und übergaben an alle Zweitklässler  die Lektüre “Schirmel und Oderich”. Das Buch wird nun die erste Klassenlektüre unsere zweiten Klassen sein.

Vielen Dank für die tolle Spende!

Sozialpädagoge/ Sozialpädagogin gesucht

Wir suchen eine Sozialpädagogin/ einen Sozialpädagogen mit halber Stelle zur Ergänzung unseres Teams.

Hier geht es zum direkten Link des Anforderungsprofils: Ausschreibung_32811

Bei Interesse informieren Sie sich auf der Seite des Hessischen Kultusministeriums unter

https://kultusministerium.hessen.de/ueber-uns/stellenangebote/stellenausschreibungen.

Dort erhalten Sie alle weiteren Informationen bezüglich der Bewerbungsmodalitäten.

Finale der Liederinsel

Seit Herbst 2017 kommt der Gesangslehrer Herr Boege jeden Montag in unsere beiden zweiten Klassen und in die Intensivklasse und singt mit den Kindern sowohl klassische Volks- und Kinderlieder, als auch ganz moderne Weisen.

Mit der heutigen Veranstaltung  im Großen Gaus des Staatstheaters Wiesbaden schließt das Projekt für dieses Schuljahr.

Auf der Bühne tanzten die elf ehemaligen und gegenwärtigen WMK-Studenten, sangen vor, animierten die Kinder von der Bühne aus zum Mitmachen. Diese saßen im Saal, sprangen bei jedem Lied von ihren Stühlen auf und machten begeistert mit.

Gesponsert wird das Projekt, das dieses Schuljahr an 16 Wiesbadener Grundschulen durchgeführt wurde, von den Wiesbadener Rotary-Clubs und der Stadt.

Wie jedes Jahr, buntes Treiben am Fastnachtsdienstag

Otto-Stückrath-Schule erreicht den 13. Platz beim Handballspielfest in Breckenheim

Leidenschaftlich und mit viel Offensivdrang zeigte sich die Auswahl der Otto-Stückrath-Schule beim diesjährigen Handballspielfest.

Nach einem wackligen Start und einigen Alluminiumtreffern schafften die Otto-Stückrath-Schüler zumindest noch ein 3:3 unentschieden gegen die Konrad-Duden Schule. Leider unterlag man anschließend im Spiel Läufer gegen Werfer, sodass das Erreichen der Zwischenrunde nicht mehr möglich war. Das letzte Spiel ging dann auch noch mit 3:8 verloren, wobei man sich kämpferisch gegen eine sehr starke Mannschaft der Hafenschule respektvoll verabschiedete.

Einige Schüler waren nach dem frühzeitigen Ausscheiden so demotiviert, dass sie das Mannschaftsfoto verweigerten. Dennoch war die Stimmung im Großen und Ganzen durchaus fröhlich.

Abschlusskonzert der Singklassen im Staatstheater

Zum Abschluss des Projektes Liederinsel der Wiesbadener Musik- und Kunstschule fand am Sonntag, 26. März die Abschlussveranstaltung im Großen Haus des Wiesbadener Staatstheaters statt. Seit Beginn des Schuljahres kamen Gesangsstudenten der WMK regelmäßig jeden Freitag in die Schulen und sangen dort mit den zweiten Klassen klassische Volks- und Kinderlieder, aber auch modernes Liedgut – ohne Theorie und Notenlesen, einfach Gesang und Bewegung.

Gesunde Schule: Rezertifizierung im Bereich Sucht- und Gewaltprävention und Zertifizierung im Bereich Gesundheit von Lehrerinnen und Lehrern

Im Rahmen unserer pädagogischen Konferenz wurden uns von der Vertreterin des staatlichen Schulamtes die beiden Zeritifikate überreicht. Nun haben wir vier Teilzertifikate (die beiden heute überreichten, Ernährungs- und Verbraucherbildung und Bewegung und Verbraucherbildung), so dass wir nun die Gesamtzertifizierung als “gesundheitsfördernde Schule” in Angriff nehmen können.

Die 4. Klassen lernen Erste Hilfe

Unter fachkundiger Anleitung stand der heutige Tag im Zeichen der Ersten Hilfe. Mit viele Eifer übten die Viertklässler Verbände anzulegen und Erste- Hilfe- Maßnahmen durchzuführen.