Besuch in der Buchhandlung Pristaff zum Welttag des Buches

Heute haben die Klassen 4a und 4b die Buchhandlung Pristaff in Wiesbaden-Biebrich anlässlich des Welttag des Buches am 23.04.16 besucht. Die Kinder bekamen viele interessante und wissenswerte Dinge über Bücher und die Buchhandlung erzählt. Auch ein Quiz mussten die Kinder bearbeiten und lösen, in welchem verschiedenen Aufgaben rund um die Buchhandlung enthalten waren. Am Ende bekam jedes Kind auch noch ein Buch geschenkt: Wir lösten unsere Büchergutscheine, die wir zum Welttag des Buches erhalten haben, ein und nahmen unsere Bücher in Empfang: “Ich schenk dir eine Geschichte-Im Bann des Tornados” von Anette Langen.

Pristaff Pristaff2

 

 

 

 

 

 

 

 

Pristaff3

Theaterprojekt in den dritten Klassen – Demokratie leben

In Kooperation mit dem Verein Creative Change e. V. haben unsere Drittklässler in der Woche vom 11. bis 15. April 2016 an einem Demokratieprojekt teilgenommen. Ziel des Projekts ist es, Vorurteile abzubauen. Zeitgleich sollen die Kinder an Toleranz und Gleichberechtigung herangeführt werden.
Das Projekt wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert, die die Gesamtkosten übernahmen.
Nähere Informationen zu dem Verein finden sie unter http://www.creative-change.biz

Theater1 Theater2 Theater3 Theater4 Theater5 Theater6 Theater7  Theater9  Theater8

Aufregung in der Musical-AG

Heute waren alle bei der Probe für die Schultheatertage (Aufführung am 7. Juni im Staatstheater „Das Zauberamulett von Wisibada) etwas aufgeregter als sonst. Wir bekamen nämlich Besuch von Stephan Rumphorst, einem ganz tollen Schauspieler, Theaterpädagogen und Regisseur.
Er schaute sich unser Stück an und gab allen wichtige Tipps und verriet ein paar Theatertricks. Wir hatten alle viel Spaß und sind ganz aufgeregt.
Danke Stephan!
PS. Weitere Infos zum Stück findet man hier:
http://www.staatstheater-wiesbaden.de/programm/spielplan/2016-06/das-zauberamulett-stt-2016/2567/

Theater1 Theater2

Theater3 Theater2

Jahrgang 3 und 4 machen (englisches) Theater

Where are the elephants, the tigers, the lions and the big circus tent?

Was kann Clown Willing tun, wenn er eines Morgens aufwacht und entdeckt, dass sein Zirkus ohne ihn weitergefahren ist? Ganz einfach – er bittet die Kinder der 3a und b und die Kinder der 4a und b um Hilfe und Schritt für Schritt entsteht ein neuer Zirkus ….

Zirkus1 Ein neues Zelt wird gebaut…

Zirkus2 Zirkus3 Akrobaten und Seiltänzer…

Zirkus4 Zirkus6 Zirkus5
Jongleure und ein neuer Clown…

Zirkus7 Zirkus8
…und auch die super-Zirkus-Band begeisterten das Publikum!

Handballfest am 27.01.2016 in Breckenheim

Zum diesjährigen Handballfest reiste neben 21 Mannschaften auch eine Mannschaft der Otto-Stückrath-Schule nach Breckenheim. Dort wurden in 2 Vorrunden jeweils 2 Wettspiele durchgeführt. In dem ersten Spiel ging es um ein vereinfachtes Handballspiel, bei dem sich 2 Teams bei einer Spielzeit von 2×4 Minuten gegenüberstanden. Das andere Wettspiel ähnelt dem bekannten Brennballspiel, das jedoch einige Handballelemente beinhaltete. Nachdem wir unser erstes „Handballspiel“ verloren hatten, konnten wir im „Brennballspiel“ gewinnen. In der zweiten Vorrunde spielte der größte Teil der Mannschaft zu unkonzentriert, sodass ein Sieg unmöglich war. Die Bälle wurden zu leicht verloren und die Pässe kamen zu ungenau. Auch im Brennballspiel gaben einige Unkonzentriertheiten dann den Ausschlag dazu, dass das letzte Spiel verloren wurde. Alles in allem war es aber ein schöner Tag und jeder bekam noch zum Abschied eine Urkunde und ein Geschenk.

Handball

Stadtentscheid Fußball der Wiesbadener Grundschulen

Wie in den letzten Jahren nahm auch dieses Jahr wieder eine Auswahl von Schülern der dritten und vierten Klassen der Otto-Stückrath-Schule an dem Wiesbadener Grundschulfußballturnier teil.
Aufgrund des großen Interesses ergab sich dieses Jahr eine Rekordbeteiligung von 40! teilnehmenden Mannschaften, die die beiden Finalisten in einer Vor- und Endrunde ausspielten. Bevor sich die Teams in der Endrunde in K.O.-Spielen beweisen konnten, mussten in der Vorrunde möglichst viele der 4 gegnerischen Mannschaften einer jeder Gruppe besiegt werden.

Das Team der Otto-Stückrath-Schule bekam es in ihrer Gruppe mit einigen starken, jedoch nicht übermächtigen Gegnern zu tun. Nach einem nervösen Beginn und einer zu hoch ausgefallenen 0:4 Auftaktpleite, fing sich unsere Mannschaft im zweiten Spiel und ging verdient mit 1:0 in Führung. Unachtsamkeiten und ein wenig zu viel Eigensinn führten dann dazu, dass es plötzlich innerhalb von 3 Minuten 1:2 für den Gegner stand. Unser Team warf in der Folgezeit alles in die Angriffsbemühungen und vernachlässigte dadurch die Abwehrarbeit. Ein Konter genügte und der 1:3 Endstand war hergestellt. Im dritten und vorletzten Spiel ging es dann gegen die beste Mannschaft unserer Gruppe die folgerichtig auch als Gruppensieger in die Endrunde einzog. Nach einer starken Anfangsphase mit einigen gefährlichen Torschüssen unseres Gegners konnten wir das Spiel offener gestalten und kamen nun selbst einige Male gut in den gegnerischen Strafraum, doch der Ball wollte nicht ins Tor. Als es schon nach einem Unentschieden aussah, brachte ein Mißverständnis unserer Abwehr dem Gegner doch noch den Last-Minute-Sieg ein und uns leider das sichere Aus in der Vorrunde. Im letzten Spiel klappte es neben schönen Kombinationen dann auch mit dem Abschluss und wir konnten einen verdienten 4:1- Sieg feiern. Toll war, dass sich die Mannschaft, trotz der Gewissheit dass man in der Vorrunde ausgeschieden war, nicht aufgegeben hat und man konnte so das Turnier mit erhobenem Haupte verlassen. Alle Spieler konnten sich zudem noch über eine Eintrittskarte für das Spiel Wehen-Wiesbaden gegen Dynamo Dresden sowie über einen Sportbeutel als Geschenk freuen.

Fußball