Klassenfahrt der Klasse 4b in Oberreifenberg

Am Dienstag, den 07.08.18 machten wir, die Klasse 4b mit Frau Schwarz und der Begleiterin Vanessa, uns auf den Weg zur Klassenfahrt nach Oberreifenberg. Die Busfahrt dauert nicht so lange und schon waren wir da. Das Gelände gefiel uns sofort und die Zimmer waren auch super. Bevor wir zu unserem ersten Mittagessen gingen, brachten wir unser Gepäck auf die Zimmer.

Nach dem Essen erkundeten wir das Gelände und hatten dann Zeit für Spiele. Nach dem Abendessen schrieben wir zum ersten Mal im Fledermaus-Tagebuch in unserem Gruppenraum.

Am nächsten Morgen ging es dann nach dem Frühstück erst so richtig los: Unser Fledermausprogramm startete. Frau Wittich erklärte uns viel zu den Fledermäusen und machte anschließend einige Fledermausspiele mit uns. Am Nachmittag machten wir mit Frau Schwarz eine große Fledermaus-Olympiade in zwei Teams. Abends nach dem Abendessen holte uns Frau Wittich ab zur Nachtwanderung. Hier konnten wir sehr viele Fledermäuse beobachten.

Am nächsten Morgen gingen wir mit Frau Wittich in den Wald, um Tiere zu finden und zu beobachten. Nach dem Mittagessen ging auch unsere Olympiade weiter. Abends gab es eine große Abschiedsdisco, auf der wir tanzen konnten. Zum Glück hatten wir auch noch einige Süßigkeiten dabei. Das hat viel Spaß gemacht!

Am Freitag packten wir dann unsere Sachen und räumten die Zimmer auf. Nach dem Frühstück machten wir uns schließlich auf den Weg zum Bus und fuhren nach Hause. Es war eine tolle Klassenfahrt und eine schöne, spannende und aufregende Zeit.

Die Kinder der Klasse 4a waren Blitzkids

Am Donnerstag, den 09.08.18 war die Polizei in der Klasse 4a! Die Kinder wurden abgeholt, um als Blitzkids die Polizei bei ihrer Arbeit zu unterstützen, für die Einhaltung der Tempo-30-Zone vor der Schule zu sorgen. Hielt sich ein Verkehrsteilnehmer nicht an die Geschwindigkeitsbegrenzung, wurden sie heute von der Polizei und den Kindern der Klasse 4a herausgewunken und “zur Rede gestellt”. Die Kinder durften auf die Verkehrssünder zugehen und ihnen die Wichtigkeit der Einhaltung der Geschwindigkeit vor Schulen und Kindergärten darlegen. Für einige Autofahrer und Autofahrerinnen war es ein richtiger Schock, von den Kindern persönlich angesprochen zu werden. Auch ein älterer Herr, der alles richtig gemacht hatte, wurde angehalten und von den Kindern gelobt. Das führte zu großer Rührung! Im Anschluss erhielten die Kinder für ihre tolle Unterstützung ein kleines Präsent. Die Aktion wird von der Polizei Hessen und dem ADAC durchgeführt.

Die neuen Erstklässler sind da! Einschulungsfeier an der OSS

Am Dienstag, den 07.08.2018 war es endlich soweit: Die Einschulungsfeier unserer neuen Erstklässler fand mit tollem Begleitprogramm in unserer Aula statt. Da unsere Feier auch u.a. von Schuldezernent Imholz besucht wurde, gibt es sogar zwei tolle Artikel in der Zeitung zu finden. Wir wünschen allen neuen Erstklässlern einen tollen Start in unserer Schule und viel Freude am Lernen.

Bericht im Wiesbadener Kurier:

http://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/wiesbaden/nachrichten-wiesbaden/von-heute-an-keine-gaeste-mehr–schuldezernent-axel-imholz-begruesst-die-erstklaessler-der-otto-stueckrath-schule_18981836.htm

Bericht auf Wiesbaden Aktuell:

http://www.wiesbadenaktuell.de/nachrichten/news-detail-view/article/schuldezernent-imhof-begruesst-43-stolze-i-doetzchen-in-der-biebricher-otto-stueckrath-schule.html

Bildquelle: Petra Schumann

Gut angekommen!

Liebe Eltern,

die Kinder der Klasse 4b sind gut in der Jugendherberge in Oberreifenberg angekommen!