Die Kinder der Klasse 4a waren Blitzkids

Am Donnerstag, den 09.08.18 war die Polizei in der Klasse 4a! Die Kinder wurden abgeholt, um als Blitzkids die Polizei bei ihrer Arbeit zu unterstützen, für die Einhaltung der Tempo-30-Zone vor der Schule zu sorgen. Hielt sich ein Verkehrsteilnehmer nicht an die Geschwindigkeitsbegrenzung, wurden sie heute von der Polizei und den Kindern der Klasse 4a herausgewunken und “zur Rede gestellt”. Die Kinder durften auf die Verkehrssünder zugehen und ihnen die Wichtigkeit der Einhaltung der Geschwindigkeit vor Schulen und Kindergärten darlegen. Für einige Autofahrer und Autofahrerinnen war es ein richtiger Schock, von den Kindern persönlich angesprochen zu werden. Auch ein älterer Herr, der alles richtig gemacht hatte, wurde angehalten und von den Kindern gelobt. Das führte zu großer Rührung! Im Anschluss erhielten die Kinder für ihre tolle Unterstützung ein kleines Präsent. Die Aktion wird von der Polizei Hessen und dem ADAC durchgeführt.