Klassenfahrt der Klasse 4b in Oberreifenberg

Am Dienstag, den 07.08.18 machten wir, die Klasse 4b mit Frau Schwarz und der Begleiterin Vanessa, uns auf den Weg zur Klassenfahrt nach Oberreifenberg. Die Busfahrt dauert nicht so lange und schon waren wir da. Das Gelände gefiel uns sofort und die Zimmer waren auch super. Bevor wir zu unserem ersten Mittagessen gingen, brachten wir unser Gepäck auf die Zimmer.

Nach dem Essen erkundeten wir das Gelände und hatten dann Zeit für Spiele. Nach dem Abendessen schrieben wir zum ersten Mal im Fledermaus-Tagebuch in unserem Gruppenraum.

Am nächsten Morgen ging es dann nach dem Frühstück erst so richtig los: Unser Fledermausprogramm startete. Frau Wittich erklärte uns viel zu den Fledermäusen und machte anschließend einige Fledermausspiele mit uns. Am Nachmittag machten wir mit Frau Schwarz eine große Fledermaus-Olympiade in zwei Teams. Abends nach dem Abendessen holte uns Frau Wittich ab zur Nachtwanderung. Hier konnten wir sehr viele Fledermäuse beobachten.

Am nächsten Morgen gingen wir mit Frau Wittich in den Wald, um Tiere zu finden und zu beobachten. Nach dem Mittagessen ging auch unsere Olympiade weiter. Abends gab es eine große Abschiedsdisco, auf der wir tanzen konnten. Zum Glück hatten wir auch noch einige Süßigkeiten dabei. Das hat viel Spaß gemacht!

Am Freitag packten wir dann unsere Sachen und räumten die Zimmer auf. Nach dem Frühstück machten wir uns schließlich auf den Weg zum Bus und fuhren nach Hause. Es war eine tolle Klassenfahrt und eine schöne, spannende und aufregende Zeit.