Waldausflug der Klasse 4a

Nach einigen Wochen Distanz- und Wechselunterricht freuten sich die Kinder und die beiden Lehrerinnen Frau Bieber und Frau Roy umso mehr, mit den Kindern der vierten Klasse kurz vor ihrem Abschied noch einen Ausflug machen zu können. Passend zum Schulthema „der Wald und seine Bewohner“ besuchten sie ein Waldstück in Wiesbaden – Naurod. Das Highlight des Ausflugs war sicherlich das plötzliche Rascheln neben dem Pfad. Wie versteinert blieben alle stehen und hielten den Atem an. Zuerst dachten alle, dass es vielleicht ein Reh sei. Doch dann wurde das Rascheln plötzlich lauter und über den Pfad lief in ca. 5 Meter Entfernung ein Wildschwein in ein anderes Gebüsch. Alle erschraken und schrien laut auf.