Theater – Theater, der Vorhang geht auf: „Das Zauberamulett von Wisibada“ im Staatstheater Wiesbaden

Mit der Zeit waren wir immer aufgeregter. Seit einigen Monaten proben wir, die Musical/Theater AG „Magische Stückraths“, gemeinsam mit Frau Schwarz an dem Stück „Das Zauberamulett von Wisibada“.

Letzte Woche hatten wir schon zwei große Proben, einmal vor einigen Klassen der Schule und am Samstag auf unserem Schulfest. Doch am Dienstag war es dann soweit. Wir fuhren morgens früh zum Theater und hatten dort ganz viel Spaß. Während Frau Schwarz sich um die Technik kümmern musste, hatten wir Zeit im Theater anzukommen. Wir frühstückten (vielleicht half das gegen die Aufregung) und wurden sogar zum Schminken in die Maske geschickt.

Um 11.00 Uhr ging es dann endlich los und alle Leute kamen ins Studio. Obwohl wir so aufgeregt waren, hat fast alles gut geklappt. Das Licht, der Nebel und die Effekte im Theater waren ganz schön aufregend. Manchmal haben wir uns sogar ein bisschen erschreckt, zum Beispiel, weil es beim Geistertanz so dunkel war und nur Schwarzlicht leuchtete, oder weil es beim Tanz auf dem Magischen Berg sogar echte Blitze gab.

Wir hatten auch ganz hohen Besuch, denn unser Oberbürgermeister Sven Gerich schaute sich das Stück an und brachte uns auch etwas mit (ein Blinki in Lilienform fürs Fahrrad). Wir haben uns sehr über den Besuch gefreut.

Außerdem sagen wir nochmal „Danke für die tollen Tipps“ an Stephan Rumphorst und Alexander Beisel, die uns bei den Proben besucht haben.

Theater10

Theater11

Theater9