Mitbestimmung

Klassensprecher/innen

werden ab der zweiten Klasse gewählt. Es wird in jeder Klasse ein/e Klassensprecher/in und ein/e Vertreter/eine Vertreterin von allen Schülerinnen und Schülern der Klasse gewählt

Der Klassensprecher/ die Klassensprecherin…

  • vertritt die Interessen der Schülerinnen und Schüler seiner Klasse
  • gibt Anregungen, Vorschläge und Wünsche einzelner Schüler oder der ganzen Klasse an Lehrer, Schulleitung oder Elternvertreter weiter
  • trägt Beschwerden oder Kritik an die Lehrer oder die Schulleitung heran
  • unterstützt einzelne Schüler in der Wahrnehmung ihrer Rechte
  • vermittelt bei Streit unter Mitschülern
  • vermittelt bei Streit zwischen Klasse und Lehrer
  • leitet Diskussionen in der Klasse und sorgt dafür, dass Beschlüsse auch umgesetzt werden
  • nimmt an den Schülerratssitzungen teil und informiert seine Klasse darüber
  • wirkt bei Aufgaben mit, die sich der Schülerrat selber stellt

Schülerrat

Alle Klassensprecher, sowie ihre Stellvertreter bilden gemeinsam den Schülerrat.  Das bedeutet, alle diese Personen sind kraft Amtes Mitglied im Schülerrat und somit voll stimmberechtigt. In der Regel trifft sich der Schülerrat mindestens einmal im Monat mit der Schulleitung. Dort wird über die wichtigsten Schulangelegenheiten gesprochen, diskutiert und abgestimmt.

Unser Schülerrat 2017/18