Schulprofil

Unsere Schule

Die Otto-Stückrath-Schule steht im Parkfeld in Wiesbaden-Biebrich. Zurzeit besuchen ca. 185 Kinder die zweizügige Grundschule. Die Kinder werden von dreizehn Lehrkräften unterrichtet.

Der Schulvormittag beginnt um 8.00 Uhr (Einlass 7.50 Uhr) und endet spätestens um 13.10 Uhr.

Der Förderverein unserer Schule bietet für die Schulkinder eine Betreuung von 7.30- 8.45 Uhr und von 11.30 – 16.30 Uhr an. Für die Betreuung wird ein monatlicher Beitrag erhoben, der sich nach der Dauer der Betreuungszeit richtet. Die Versorgung der Kinder mit einem qualitativ hochwertigem warmen Mittagessen ist gewährleistet.

Die Außenanlagen

Der Schulhof liegt auf der Südwestseite des Gebäudes. Begrenzt wird er durch Bäume und Hecken. Großzügig sind Rasenflächen angelegt, die von Hartbodenelementen und Wegen (geteerte Flächen und Pflasterung) unterbrochen sind. Auf unserem naturnahen Schulhof gibt es vielfältige Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten auf Rutschen, Klettergerüst, Balancierelementen, Reckstangen, Tischtennisplatten, Basketballkorb sowie Baumstämmen und anderen Sitzelementen. Eine großzügige Fläche für Ballspiele wurde im Jahr 2005 uneu angelegt und im Jahr 2017 erneuert.
Über das Außenareal der Nachbarschule (Waldorfschule) sind die Turnhalle und eine Kleinfeldsportanlage (Kleinsportfeld, Laufbahn, Sandsprunggrube) zu erreichen.

Schwerpunkte unserer Arbeit

  • Musik (seit 2008/09)
  • Gesunde Schule (seit 2009/10)
  • Theater (seit 2017/18)

Musikprojekt ZusammenSpiel Musik

Seit Beginn des Schuljahrs 2008/09 nahm unsere Schule am hessischen Musikprojekt JeKi (Jedem Kind ein Instrument) teil. In Zusammenarbeit mit der Jugendmusikschule Wiesbaden erhielt jedes Kind die Möglichkeit ein Musikinstrument zu erlernen. Dieses Projekt lief zum Ende des Schuljahrs 15/16 aus. Seit dem Schuljahr 2016/17 gibt es nun das Projekt ZusammenSpiel Musik, welches ebenfalls vom Hessischen Kultusministerium unterstützt wird, so dass auch weiterhin alle interessierten Schülerinnen und Schüler ab der dritten Klasse, mit einer geringen Eigenbeteiligung an den Kosten, ein Instrument erlernen können. https://kultur.bildung.hessen.de/musik/kooperationsprojekte/zusammenspielmusik/index.html

Gesunde Schule

Die Bereiche “Ernährungs- und Verbraucherbildung“, “Bewegung und Wahrnehmung“, “Gewalt- und Suchtprävention“ und “Gesundheit von Lehrerinnen und Lehrern” sind uns besonders wichtig. In diesen Bereichen setzen wir Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit. In den ersten beiden Bereichen wurden wir bereits im November 2010 zertifiziert und vier Jahre später wurden die Zertifikate erneuert. Im dritten Bereich erhielten wir im Februar 2012 die Zertifizierung, die im März 2017 erneut bestätigt wurde und unsere Arbeit auch im Bereich Gesundheit von Lehrerinnen und Lehrern mit der entsprechenden Zertifizierung gewürdigt wurde. http://www.schuleundgesundheit.hessen.de/zertifizierung.html

Theater für ALLE

Unsere Schule ist eine von zehn ausgewählten Schulen in ganz Hessen, die ab dem Schuljahr 2017/18 am Schulentwicklungsprogramm Theater für ALLE! des Hessischen Kultusministeriums teilnimmt. In diesem Zuge wird durch ständige Begleitung eines Theatercoachs und durch regelmäßige Fortbildungsangebote das gesamte Kollegium dabei unterstützt, Theater als integrative Methode in allen Fächern und schulischen Bereichen einzusetzen. https://kultur.bildung.hessen.de/theater/kooperationsprojekte/tfa/index.html

Weitere Angebote

Computerarbeit

Unsere Schule verfügt über einen Computerraum mit 26 PC-Arbeitsplätzen. Für die Kinder der Klassen 2-4 gibt es verbindlich wöchentlich eine PC-Stunde. Darüber hinaus stehen auch in jeder Klasse Computer, die im Unterricht genutzt werden. Seit Beginn des Jahres 2012 sind alle Klassen zudem mit interaktiven Whiteboards ausgestattet. Eine Vernetzung aller Computer ist gegeben, so dass jedes Kind, egal an welchem PC der Schule, seine Arbeiten weiterbearbeiten kann.

Leseförderung

Unsere Schule verfügt über einen ansprechend ausgestatteten Leseraum. Hier finden zusätzliche Leseförderstunden statt. Auch werden Kinderbuchautoren zu Lesungen eingeladen. In Zusammenarbeit mit dem Freiwilligenzentrum Wiesbaden finden wöchentlich zwei Vorlesestunden für 1. und 2. Klasse-Kinder statt. Jährlich veranstaltet die Schule einen Lesewettbewerb für alle Kinder. Der Sieger/ die Siegerin der 4. Klassen nimmt am Biebricher Grundschul-Lesewettbewerb teil.

Arbeitsgemeinschaften

Durch die Zusammenarbeit mit dem Freiwilligen Zentrum Wiesbaden, ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, finanzieller Unterstützung des Elternbeirats, der Einbindung, der im Kollegium vorhandenen Kompetenzen und vor allem intensiver Zusammenarbeit mit unserem Förderverein bieten wir vielfältige freiwillige Arbeitsgemeinschaften an.

Übergang Kindergarten Grundschule

Um einen fließenden Übergang vom Kindergarten in die Grundschule zu gestalten, arbeiten wir intensiv mit unseren beiden Nachbarkindertagesstätten “KT Parkfeld“ und “KT Tandem“ zusammen. Es finden regelmäßige Arbeitstreffen der Einrichtungen statt, ein gemeinsames Spiel- und Sportfest für zukünftige und bereits eingeschulte Erstklässler führen wir jährlich gemeinsam im Frühling durch. Gemeinsame Fortbildungen werden organisiert und Konzepte gemeinsam entwickelt. Gemeinsam wurde ein Mathematikraum an der Otto-Stückrath-Schule eingerichtet, der von allen drei Einrichtungen genutzt wird. Zudem bieten wir in Kooperation mit den beiden Kindertagesstätten Mathematikschnupperstunden für die Vorschulkinder an.