Adventsingen

In der Adventszeit trifft sich die Schulgemeinde jeden Montagmorgen zum gemeinsamen Singen mit Gitarrenbegleitung unserer Musiklehrerin Frau Kleinschrodt um unseren schön geschmückten Tannenbaum. Anschließend wird in den Klassen noch ein wenig besinnlich in die Woche gestartet.

Adventszeit

Die dritten Klassen haben unseren Tannenbaum wieder liebevoll gestaltet und der Adventskranz ist gebunden. Es ist also alles bereit um in den Wochen bis Weihnachten eine schöne Atmosphäre in die Schule zu bringen.

Bundesweiter Vorlesetag

In diesem Jahr konnten wir wieder ein breites Angebot an Geschichten anbieten. Dank zusätzlicher ehrenamtlicher Unterstützung gab es 21 Vorleseprojekte, so dass die Schülerinnen und Schüler eine große Auswahl an Geschichten hatten und die Gruppen jeweils aus acht bis neun Kindern bestanden.

Bundesweiter Vorlesetag 2022

In genau einer Woche ist es soweit … Der bundesweite Vorlesetag findet wieder statt und auch wir machen wieder mit!

20 Vorleserinnen und Vorleser werden die Kinder am 18. November für eine Schulstunde in die Welt der Bücher entführen. Damit auch jedes Kind Freude an der Vorlesestunde hat und einer Geschichte lauschen kann, die ihm gefällt, können die Kinder ihre Vorlesegeschichte frei wählen. Ab Montag werden die Klassenlehrkräfte die verschiedenen Angebote besprechen und die Kinder können sich anschließend einwählen.
Die Aushänge sind schon vorbereitet!

Laternenfest der 3c

Heute früh haben die 3c-Kinder zusammen mit Herrn Kreutner und Frau Bausch ein kleines Laternenfest gefeiert. Die selbstgemachten Papierlaternen erhellten den Klassenraum in buntem Licht, während alle gemütlich im Sitzkreis saßen und sich an die Tugend des Teilens erinnerten. Und natürlich wussten alle Kinder über St. Martin Bescheid! Für sich selbst teilten sie heute aber keinen Mantel, sondern Komplimente – zusammengefasst als “nette Adjektive” in einer Karte aufgeschrieben. Jedes Kind zog eine Karte aus der in der Mitte des Sitzkreises stehenden Kiste heraus und gab sie Herrn Kreutner zum Vorlesen. Am Ende bekamen auch der Klassenlehrer und Frau Bausch ihre eigene Komplimenten-Karte von den Kindern. Als süßer Abschluss wurden leckere Weckmänner in der Frühstückspause verteilt.

Schulsportwettbewerb Orientierungslauf am 20.10.2022

Am Donnerstag, den 20. Oktober fand im Dotzheimer Wald der Schulsportwettbewerb „Orientierungslauf“ der Wiesbadener Grundschulen statt. Auch ein Team der Otto-Stückrath-Schule nahm daran teil. Erstmals wurden die Mannschaften vor dem Start in 2 kleinere Gruppen aufgeteilt und starteten zwar gleichzeitig, jedoch eine Gruppe gegenläufig. Unsere sieben Drittklässler*innen gingen um 10:20 Uhr mit einer Geländekarte an den Start, um auf der ca. 3 km langen Strecke insgesamt 11 Posten anzulaufen. Bei jedem Posten befand sich ein Stempel mit dem die Geländekarte abgestempelt werden musste. Auf der Strecke übernahm sich eine Läuferin etwas mit dem Tempo, sodass sie gegen Ende des Laufes mit Kreislaufproblemen etwas langsamer laufen musste. Trotzdem reichte es letztendlich noch für den 12. Platz. Ein Vielseitigkeitsparcour mit kleinen Koordinationsaufgaben, der den Kindern viel Freude bereitete, rundete den Tag ab.

Der Herbst ist da – Herbstfest der Klasse 4b

Heute trafen sich die Kinder der Klasse 4b mit Eltern und Geschwistern zu einem gemütlichen Herbstfest. 
Zuerst erzählten alle in Gruppen von der Klassenfahrt. Danach schauten wir die passenden Fotos. Außerdem gab es eine kleine herbstliche Ausstellung: Gebastelte Fledermäuse aus Holz und an den Fenstern, Klassenfahrttagebücher, Pilzbilder in verschiedenen Farbtönen und fliegende Drachen schmückten die Klasse. 
Wir wurden mit einem leckeren Buffet verwöhnt und hatten einen schönen gemeinsamen Nachmittag.

Abgetaucht in die Welt des Theaters

An diesem Wochenende fand das Fachforum “Theater für ALLE” statt. Da wir seit der Pilotphase mit unserer Schule an dem Programm teilnehmen und in diesem Jahr auch rezertifiziert wurden, wurden wir nach Weilburg eingeladen. 
Alle, die Lust und Zeit hatten, konnten mitfahren. 
Es war ein Fest: In einer festen Gruppe durchliefen wir 3 verschiedene Workshops, die unterschiedlich und abwechslungsreich waren. Von Tanzen, Arbeit mit dem ipad, über chorisches Arbeiten bis hin zu Übungen zum sozialen Miteinander war alles dabei. Eine Kollegin unserer Schule führte einen der Workshops durch. 
Da wir alle Übungen und Spiele selbst machten, können diese direkt in die Schule weitergetragen werden. 
Es war ein phantastisches Wochenende in einer anderen Welt. Theater für ALLE und überall. 

4b in der grünen Schule

Heute machte sich die Klasse 4b auf den Weg ins Aukammtal. Hier wollten wir einiges zum Thema “Früchte” lernen. 
Frau Beltz von der grünen Schule holte uns an der Bushaltestelle ab und wir liefen gleich los. 
Im Aukammtal angekommen, machten wir zuerst ein Frühstück bei dem uns der Ablauf des Tages erklärt wurde. 
Wir liefen durch Wiesen und Äste und sammelten alles ein, was für uns nach einer Frucht aussah. Wir stellten alle Früchte aus, schauten sie an und Frau Beltz sagte uns die Namen und Besonderheiten der gefundenen Früchte. Wir erstellten eine Hitliste. Am häufigsten wurden Hagebutten und Eicheln gefunden. 
Danach spielten wir ein Spiel, bei dem wir wie die Eichhörnchen Nüsse verstecken und wieder finden sollten. Als das Spiel zu Ende war, mussten wir wieder zum Bus. 
Es war ein toller Tag und wir haben viel dazu gelernt. 

4b auf Klassenfahrt

Heute Morgen ging es für die Klasse 4b bis Freitag mit dem Bus auf Klassenfahrt in die Jugendherberge nach Oberreifenberg.

Angekommen sind sie schon.

Einschulung von 39 Erstklass-Kindern

Heute war es soweit: In zwei Einschulungsfeiern wurden die neuen Schulkinder mit einem bunten Programm in der Schule begrüßt. Anschließend ging es zur ersten Schulstunde in die Klasse, während die Eltern und weitere Begleitungen von den Eltern der zweiten Klassen bewirtet wurden.

Schuljahr 2022/23

Hier einige Informationen zum Schuljahresbeginn:

Zur Erinnerung!

1. Unterrichtstag nach den Ferien: Montag 05.09.22       8.00 bis 11.25 Uhr

2. Unterrichtstag:                   Dienstag 06.09.22      8.00 bis 12.25 Uhr

In unserem Kollegium begrüßen wir zwei neue Kolleginnen: Frau Kleinschrodt wird uns mit 18 Stunden, schwerpunktmäßig mit dem Fach Musik und der Übernahme des Deutschunterrichts in der Klasse 3a unterstützen. Frau Mester hat einen TV-H-Vertrag an der Freiherr-vom-Stein-Schule und ist mit 16 Stunden zu uns abgeordnet. Sie wird den Sach- und Kunstunterricht in der Klasse 3c erteilen und als weiteren Schwerpunkt Förderangebote im Bereich Deutsch als Zweitsprache erteilen und in der Doppelsteckung tätig werden. Außerdem wurde der Vertrag von Herrn Usinger verlängert. Er wird im Jahrgang 1 das Projekt Deutsch & PC leiten und in der Intensivklasse den Mathematikunterricht erteilen. Frau Kniel (Beratungs- und Förderzentrum der Albert-Schweitzer-Schule) war bereits vor den Ferien mit einigen Stunden zu uns abgeordnet und wird uns in diesem Schuljahr mit fünfzehn Stunden an drei Tagen unterstützen.

Die befristeten Verträge von Herrn Demic und Frau Arens liefen zum Schuljahresende aus.

Auf die ausgeschriebene Konrektor/innen-Stelle gab es nur eine Bewerbung, so dass es zu keinem Auswahlverfahren kommt und wir hoffen, dass die Stelle zeitnah besetzt werden kann.

Corona-Präventionswochen

In den ersten beiden Wochen des Schuljahres 2022/2023 sollen, wie auch schon im letzten Schuljahr, zunächst zwei Präventionswochen stattfinden. In dieser Zeit werden allen Berechtigten drei Antigen-Selbsttests pro Woche für eine freiwillige Testung zu Hause angeboten, im Anschluss können alle Berechtigten zwei Tests pro Woche nach Hause mitnehmen. → Hierzu geben wir allen Kinder/ Eltern, die dies bislang gewünscht haben, am ersten Schultag zwei 5er Päckchen mit.

Sommerferien/ Schulbeginn nach den Sommerferien

Das Schuljahr 2021/22 ist beendet und wir starten alle in die Sommerferien. Ab dem 29.08.2022 können Sie uns wieder persönlich erreichen. Zwischenzeitlich können sie uns in dringenden Fällen gerne ein E-Mail schreiben.

Allen unseren Leserinnen und Lesern wünschen wir eine schöne und erholsame Sommerzeit!

Schuljahr 2022/23

1. Schultag:                  Montag, 05.09.2022, von 8.00 Uhr bis 11.25 Uhr

2. Schultag:               Dienstag, 06.09.2022, von 8.00 Uhr bis 12.25 Uhr

3. – 5. Schultag:    Klassen 2 – 4 nach Stundenplan; Klassen 1 täglich 8.00 – 11.25 Uhr

                                      Von Mittwoch – Freitag kommt die Fotografin (für klasse 3b am                                       folgenden Montag) und fotografiert alle Kinder und Klassen.

Ab 2. Schulwoche: Alle nach Plan. Vorlaufkurs beginnt.

Klasse 2c unternimmt Exkursion zum Thema “Vögel im Park”

Am Mittwoch, 20.07.22 machten wir uns in der 2. Stunde auf den Weg in den Schlosspark, um an einer Exkursion zum 50- jährigen Jubiläum des Hessischen Landesamts für Naturschutz, Umwelt und Geologie teilzunehmen. Costa, unser Kursleiter, zeigte uns an mehreren Stellen im Park und auch am Rheinufer verschiedene Arten von Vögeln, die wir mit unseren Ferngläsern beobachteten. Einige Vögel konnte man allerdings nur hören, denn sie hatten sich, in den teilweise sehr hohen Bäumen, gut versteckt. Costa erklärte uns die Unterschiede und auch die besonderen Merkmale der Tiere. Die grünen Papageien (Halsbandsittiche) z.B. sind in unserer Heimat die einzigen Vögel, die eine Art Daumengelenk haben und deswegen Kirschen von Bäumen richtig abpflücken können wie wir Menschen. Nach der ca. einstündigen Führung verabschiedeten wir Costa auf den bereits eine weitere Gruppe wartete. Als nächstes mussten wir uns erstmal mit einem entspannten Frühstück im Schatten stärken, bevor der letzte Teil des Tages vor uns lag. Wir durften uns nun in kleineren Gruppen an einer Mitmach-Aktion in 4 Zelten über die Themen „Luft“, „Wasser“, „Boden“ und „Tiere“ informieren. Dort haben wir uns verschiedene Erdschichten und deren Bewohner angeschaut, konnten Farbveränderungen im Wasser bei chemischen Verbindungen bestaunen, untersuchten Lebewesen, die in unseren Bächen und Flüssen beheimatet sind und konnten einen Vulkanausbruch mit einem Luftballon und einem Sandberg nachbauen. Obwohl es zum Ende hin sehr heiß wurde, hat es allen Kindern viel Spaß gemacht und keiner war traurig, an diesem Tag nicht in der Schule Unterricht zu haben. Vielen Dank auch an Frau Bausch und Frau Wetzel die unseren Lehrer sehr gut unterstützt haben!!! (von Herrn Kreutner)

Rückblick Klassenfahrt und Abschiedsfest 4b

Es war eine herzliche und etwas wehmütige Atmosphäre gestern beim Abschiedsfest. Die Kinder haben die gemeinsame Zeit zum Spielen und Essen genutzt und sangen den Eltern ein selbst gedichtetes Lied vor. Frau Talenta zeigte sich von den Abschiedsgeschenken der Kinder und auch der Eltern sehr gerührt. (von Frau Wetzel)